Woodland Spirits - Der Hase

28. März 2019 - „Mögest Du so klug wie der Hase werden!“ So endet das mongolische Märchen vom klugen Hasen. Denn in der Mongolei ist nicht wie in den Grimm’schen Märchen der Hase der natürliche Gegenspieler des Fuchses. Die beiden sind einander ebenbürtig und gleichberechtigte Bewohner des Waldes. Ihre Geschichten variieren das ewig aktuelle Thema von David gegen Goliath: Im Märchen vom klugen Hasen zum Beispiel muss sich der Hase gegen den Wolf durchsetzen, um ein Lamm in Sicherheit zu bringen.

Mongolei / 500 Togrog / Silber .999 / 1 Unze / 38,61 mm / Auflage: 1.500.Mongolei / 500 Togrog / Silber .999 / 1 Unze / 38,61 mm / Auflage: 1.500.

Mongolei / 500 Togrog / Silber .999 / 1 Unze / 38,61 mm / Auflage: 1.500.

CIT Coin Invest AG setzt mit seiner bezaubernden Serie „Woodland Spirits“ den Helden unserer Waldmärchen ein numismatisches Denkmal. Nach der schnell ausverkauften ersten Ausgabe mit der Darstellung eines Fuchses folgt nun der Hase, oder korrekter das Waldkaninchen.

Die geglückte Tierdarstellung, die dank Smartminting-Technologie noch die feinsten Details des Fells und die für die Orientierung so wichtigen Tasthaare zeigt, begeistert jeden Tierfreund. Der zarte, pastose Farbauftrag unterstützt die optische Wirkung der Hochreliefprägung und greift im Feld rechts die für die erste Ausgabe geschaffene Blumenwiese auf. Das spiegelglänzende Feld links zeugt von der einmaligen Prägequalität, die notwendig war, um dieses perfekte Kunstwerk zu schaffen.

Ein Waldkaninchen wie dieses diente als Vorlage für die neue Münze der Serie „Woodland Spirits“.

Ein Waldkaninchen wie dieses diente als Vorlage für die neue Münze der Serie „Woodland Spirits“.

Für all diejenigen, die Probleme haben, diese beiden Tiere auseinanderzuhalten: Als Hase wird die Gattung bezeichnet. Wenn wir umgangssprachlich von einem Hasen sprechen, meinen wir zumeist den Feldhasen, der gegenüber dem kleineren Kaninchen wesentlich längere Ohren hat. Unser Osterhase ist, genau wie der „Hase“ auf dieser Gedenkmünze, zoologisch gesehen zwar ein Mitglied der Familie „Hase“, aber kein Feldhase, sondern ein Wildkaninchen.

Weitere Informationen zur Münze finden Sie auf der Internetseite der CIT Coin Invest AG.

Wenn Sie das unglaublich hohe Relief der Silberprägung besser begreifen möchten, schauen Sie sich diesen Film an.

Falls Sie sich nicht sicher sind, wann Sie einen Feldhasen sehen und wann ein Wildkaninchen: Diese Seite erklärt Ihnen den Unterschied.

Über den Start der Serie „Woodland Spirits“ berichteten wir in der MünzenWoche.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück