Ein voller Erfolg für die NUMISMATA

28. März 2019 – Die Münchner NUMISMATA ist aus dem Terminkalender von ernsthaften Münzhändlern und -sammlern nicht wegzudenken. Sie ist der Ort, an dem alle Gebiete der Numismatik in jeder Preislage vertreten sind. Ob wertvolles Sammlerstück im fünfstelligen Bereich, ob deutsche 2 Euro-Gedenkmünze, ob Antike, Mittelalter, Neuzeit oder zeitgenössische Prägungen, ob großes Auktionshaus oder kleiner Ein-Mann-Betrieb, ob Zubehör, Literatur oder Dienstleistung, die Münchner NUMISMATA ist dafür bekannt, dass hier das gesamte Spektrum der Numismatik von Münzhändlern und Auktionshäusern aus ganz Europa abgedeckt wird.

Vor Einlass gibt es immer eine lange Schlange von Besuchern, die es nicht erwarten können, in die NUMISMATA zu kommen.

Vor Einlass gibt es immer eine lange Schlange von Besuchern, die es nicht erwarten können, in die NUMISMATA zu kommen.

Die 272 Aussteller waren äußerst zufrieden mit ihrem Umsatz. Vor allem diejenigen, die Gold in Form von Bullionmünzen dabei hatten, waren stark umlagert. Der Goldpreis war am Vortag gesunken, was die Nachfrage nach Bullionmünzen erheblich steigen ließ.

Gelegentlich wurde es eng in den Gängen.

Gelegentlich wurde es eng in den Gängen.

Aber auch die Händler von klassischer Numismatik konnten sich über rege Nachfrage freuen. Die 4.500 Besucher der NUMISMATA waren gekommen um zu kaufen, nicht nur um zu schauen.

Das Auktionshaus Emporium Hamburg veranstaltete nicht nur eine Auktion anlässlich der NUMISMATA, sondern war auch mit einem großen Stand vertreten.

Das Auktionshaus Emporium Hamburg veranstaltete nicht nur eine Auktion anlässlich der NUMISMATA, sondern war auch mit einem großen Stand vertreten.

Erstmals wurde im Rahmen der NUMISMATA eine Auktion durchgeführt. Das Hamburger Auktionshaus EMPORIUM HAMBURG nutzte die Gelegenheit, um ein interessantes und vielseitiges Angebot an klassischer Numismatik zu präsentieren. Auf vielfachen Wunsch von Sammlern, die sich diesmal entscheiden mussten, ob sie die wichtigen ersten Stunden der Münzbörse nutzen oder an der Auktion teilnehmen wollten, wird der Zeitpunkt der Auktion überdacht.

Zufriedene Gesichter bei Ausstellern der NUMISMATA. Vertreter von Steve Album Rare Coins in Kalifornien / USA, von der ältesten Münzhandlung Deutschlands, Busso Peus Nachf., und der Hanseatischen Münzenhandlung Bremen.

Zufriedene Gesichter bei Ausstellern der NUMISMATA. Vertreter von Steve Album Rare Coins in Kalifornien / USA, von der ältesten Münzhandlung Deutschlands, Busso Peus Nachf., und der Hanseatischen Münzenhandlung Bremen.

Denn auch wenn die NUMISMATA schon die Lieblings-Münzbörse eines breiten Publikums ist, sind die Organisatoren, Angela und Erich Modes, ständig um eine Optimierung bemüht. Im Rahmen der Veranstaltung von 2019 wurde unter den Händlern eine Umfrage durchgeführt, ob es ein Bedürfnis nach einer veränderten Dauer der Münzbörse gäbe. Während vereinzelte Teilnehmer sich drei oder nur einen einzigen Tag wünschten, war das Gros der Händler der Meinung: Zwei Tage sind genau das Richtige mit dem verkürzten Sonntag, der bereits um 15.00 endet und so die bequeme Heimfahrt am selben Tag ermöglicht.

Am Stand des Berufsverbands des Deutschen Münzenfachhandels konnte man 5 Euro aus dem Portemonnaie gegen 5 Euro Subtropische Zone mit dem orangen Polymer-Ring umtauschen.

Am Stand des Berufsverbands des Deutschen Münzenfachhandels konnte man 5 Euro aus dem Portemonnaie gegen 5 Euro Subtropische Zone mit dem orangen Polymer-Ring umtauschen.

Es lohnt sich also, schon jetzt die nächste Münchner NUMISMATA in den Terminkalender einzutragen. Sie findet am 7. und 8. März 2020 statt. Und wem die Zeit bis dahin zu lange ist, der kann an der Berliner NUMISMATA am 12. und 13. Oktober bzw. an der Frankfurter NUMISMATA vom 22. bis 23. November 2019 teilnehmen.

Weitere Bilder von der diesjährigen NUMISMATA München:

Wie jedes Jahr war der Stand der Münze Österreich umlagert.

Wie jedes Jahr war der Stand der Münze Österreich umlagert.

Ruedi Kunzmann und Arne Kirsch von SINCONA waren auch in München vertreten und sprachen mit Besuchern und Ausstellern über die Neu- und Wiedereröffnung der Frankfurter Münzhandlung.

Ruedi Kunzmann und Arne Kirsch von SINCONA waren auch in München vertreten und sprachen mit Besuchern und Ausstellern über die Neu- und Wiedereröffnung der Frankfurter Münzhandlung.

Sichtlich zufrieden war man auch bei Heritage Auctions.

Sichtlich zufrieden war man auch bei Heritage Auctions.

Eifrige Sammler lassen sich durch kurze Fotopausen bei Münzen Ritter nicht aus der Ruhe bringen.

Eifrige Sammler lassen sich durch kurze Fotopausen bei Münzen Ritter nicht aus der Ruhe bringen.

Am Stand des Auktionshauses Künker standen an gleich drei Seiten Mitarbeiter mit Rat und Expertise für die Besucher bereit.

Am Stand des Auktionshauses Künker standen an gleich drei Seiten Mitarbeiter mit Rat und Expertise für die Besucher bereit.

Stephen Album Rare Coins waren selbstverständlich mit einem eigenen Stand vertreten.

Stephen Album Rare Coins waren selbstverständlich mit einem eigenen Stand vertreten.

Für das Münchner Auktionshaus Gorny & Mosch ist die Münchner Numismata stets ein Heimspiel.

Für das Münchner Auktionshaus Gorny & Mosch ist die Münchner Numismata stets ein Heimspiel.

Und auch der Stand des Auktionshauses C.G. Gärtner war gut besucht.

Und auch der Stand des Auktionshauses C.G. Gärtner war gut besucht.

Weitere Informationen bei erhalten Sie bei auf der Internetseite der NUMISMATA oder unter:

NUMISMATA International
Münzen Modes
Reichenbachstraße 17
D-81469 München
Tel.: +49 (0) 89 26 83 59
Fax: +49 (0) 89 260 90 60
E-Mail: info@numismata.de

Anlässlich der diesjährigen NUMISMATA München haben wir ein MünzenWoche Spezial herausgegeben und an die Besucher verteilt. Diesmal entführt das Heft die Leser in die Zeit der Türkenkriege mit einem Artikel von Hertha Schwarz über die Medaillen Max Emanuels mit Bezug auf dieses dramatische Ereignis. Das PDF kann auf unserer Webseite heruntergeladen werden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück