Archiv

Zeitschrift Momente veröffentlicht Heft zur Geldgeschichte in Südwestdeutschland

19. Dezember 2013 – Ein ganzes Heft voll Geldgeschichte, Münzen und numismatischer Hintergründe! Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Momente – Beiträge zur Landeskunde von Baden-Württemberg“ nimmt die anhaltende Diskussion über Euro-Rettung und Währungskrise zum Anlass und richtet den Blick in die südwestdeutsche Numismatiker-Landschaft.

Ausgewiesene Experten wie Ulrich Klein, Matthias Ohm und Michael Matzke ermöglichen allen landeskundlich und numismatisch Interessierten spannende Einblicke in die Vergangenheit. Das 48-Seiten umfassende Heft führt anschaulich in die Welt der Münzen und ermöglicht sogar Experten einen Perspektivwechsel.
Lesen Sie unter anderem folgende Beiträge:

Volker Benad-Wagenhoff: Gutes Geld ist harte Arbeit. Wie man in der Frühen Neuzeit die Qualität des Geldes sichern wollte
Matthias Ohm: Münzprägung in Isny
Michael Matzke: Kein Geld im Südwesten. Ein Schatzfund beleuchtet die Anfänge der mittelalterlichen Münzprägung
Harald Derschka: Das Geld der kleinen Leute. Verlorene Pfennige unter Kirchenbänken verraten einiges über den Geldgebrauch im Spätmittelalter
Matthias Ohm: Eine württemberg-badische Gemeinschaftsmünze von 1479/80
Stefan Kötz: Kann denn Münze Sünde sein? Gedanken eines spätmittelalterlichen Theologen zum Thema Geld
Matthias Ohm: Geld in der Krise. Im Dreißigjährigen Krieg wurden Münzen entwertet oder vergraben
Stefan Kötz: Johannes Gentner alias Adler/Aquila (um 1474 bis 1518)
Eberhard Fritz: Katharina Pawlowna (1788 bis 1819)
Martina Heine: Säurefrei Falsche Dukaten aus Wertheim? Ein Kriminalfall in den Akten des Staatsarchivs Wertheim
Ulrich Klein: Numismatik in Baden-Württemberg
Geld aus Papier. Eine Innovation zwischen Wagnis und Fortschritt | Ulrich Rosseaux
Thorsten Maentel: Bezahlen ohne Geld. 1916/17 schlug in Baden und Württemberg die Stunde des bargeldlosen Zahlungsverkehrs
Oliver Sänger: Inflationsgeld – oft prächtig, meist wertlos
Vereinssteckbrief: Württembergischer Verein für Münzkunde e.V.

Besuchen Sie Momente auch im Internet.

Sie können die aktuelle Ausgabe auch online durchblättern.

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.