Archiv

Überarbeiteter Notmünzen-Katalog

3. Januar 2013 – Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs einher ging ein Mangel an Kleingeldmünzen – geschuldet der Tatsache, dass diese oft aus hochwertigen Materialien (Gold, Silber, usw.) waren, das man für sich horten wollte.

Walter Funck, bearbeitet von Wolfgang Peltzer und Ralf Müller, Die deutschen Notmünzen. Alle amtlichen Ausgaben und deren Varianten der Länder, Kreise, Städte und Gemeinden. Gietl Verlag, Regenstauf, 2012. 8. Auflage. ca. 600 Seiten, 14,8 x 21 cm, Hardcover. 978-3-86646-548-0. 69,90 Euro.

Walter Funck, bearbeitet von Wolfgang Peltzer und Ralf Müller, Die deutschen Notmünzen. Alle amtlichen Ausgaben und deren Varianten der Länder, Kreise, Städte und Gemeinden. Gietl Verlag, Regenstauf, 2012. 8. Auflage. ca. 600 Seiten, 14,8 x 21 cm, Hardcover. 978-3-86646-548-0. 69,90 Euro.

Im vorliegenden Katalog sind alle während der Jahre 1916-1921 genehmigten Notmünzen der deutschen Städte, Gemeinden, Kreise etc. einschließlich der Probeprägungen, Angebotsmuster, Abschläge und nun auch Varianten vollständig aufgeführt. In der 8. Auflage, die im Dezember 2012 erscheint, wurde der Standardkatalog grundlegend überarbeitet und erweitert. Mit aktuellen Marktpreisen.

Ralf Müller
Ralf Müller, geboren 1958 in Zürich, machte eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Anschließend studierte er Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit über 45 Jahren ist er begeisterter Sammler von Münzen. Seine Sammlung umfasst Deutschland ab Mittelalter bis 1945 als auch sein Fachgebiet der Notmünzen

Wolfgang Peltzer
Wolfgang Peltzer, geboren 1946 in Erkelenz, studierte von 1966 – 1970 Lehramt an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Seit 1972 unterrichtete er an einer Realschule die Fächer Deutsch, Sozialwissenschaften und Geographie. In frühester Kindheit entdeckte er seine Sammlerleidenschaft an Briefmarken und Münzen. Seit über 40 Jahren sammelt er münzliches Not- und Ersatzgeld. Bereits in der letzten Auflage des „Funck-Katalogs“ zu den deutschen Notmünzen zeigte Wolfgang Peltzer seine Mitarbeit.

Das Buch finden Sie auf der Seite des Gietl Verlages.

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.