Archiv

Sommerzeit: Hörbuchzeit

18. August 2016 – Haben Sie noch die Fahrt oder den Flug zum Urlaubsziel vor sich? Dann können wir Ihnen zwei ausgezeichnete Hörbücher empfehlen, bei denen die Stunden wie im Fluge vergehen.

N. MacGregor, Shakespeares ruhelose Welt. Gekürzte Lesung. Gelesen von Thomas Loibl und weitere. Originalverlag: Verlag C.H. Beck. Übersetzt von Klaus Binder. Verlag: der Hörverlag. 6 CDs, Laufzeit: 377 Minuten. ISBN: 978-3-8445-2113-9. Euro 14,99 [D] | Euro 16,90 [A] | CHF 21,90.

N. MacGregor, Shakespeares ruhelose Welt. Gekürzte Lesung. Gelesen von Thomas Loibl und weitere. Originalverlag: Verlag C.H. Beck. Übersetzt von Klaus Binder. Verlag: der Hörverlag. 6 CDs, Laufzeit: 377 Minuten. ISBN: 978-3-8445-2113-9. Euro 14,99 [D] | Euro 16,90 [A] | CHF 21,90.

Im Jahr 2012 führte das British Museum eine viel beachtete Ausstellung über die Zeit Shakespeares durch. Es war eine großartige Präsentation, die ein buntes Panorama dieser für die englische Geschichte so entscheidenden Epoche malte. Im Rahmen der Ausstellung entstand nach dem Muster von „Die Geschichte der Welt in 100 Objekten“ ein Hörbuch, dessen englische Version ein riesiger Erfolg wurde, und das der Hörverlag in deutscher Sprache herausgegeben hat.
Bemerkenswert ist dabei für uns natürlich, dass die Numismatik, die Geld- und Wirtschaftsgeschichte nicht zu kurz kommen. Zwei der 20 Objekte sind aus dem numismatischen Bereich. Und die Wirtschaftsgeschichte ist in vielen der 20 Folgen präsent, vor allem sobald es um die Expansion der englischen Macht geht.
Shakespeares Werk wird als Folie benutzt, um die Epoche und deren Objekte zu verstehen. Die Texte sind von einer wissenschaftlichen Qualität, die einfach beeindruckend ist. Sie zeugen von der Meisterschaft der Engländer (und besonders der Fachleute im British Museum), komplexe Zusammenhänge zu sehen, zu gliedern und in einfacher Sprache zu erläutern. Eine Medaille mit der Darstellung einer Weltkarte wird eben nicht nur beschrieben, sondern steht dafür, wie tiefgreifend die Entdeckungsfahrten das Bild der Engländer von der Welt veränderten und wie weit verbreitet das Wissen über diese neuen Welten war.
Das Hörbuch ist so gut, dass es auch die Fehler in der Übersetzung erträgt. Eine Medaille ist nun mal keine Münze, auch wenn beides rund und flach ist.

Tausend und Ein Tag - Morgenländische Erzählungen. Gekürzte Lesung. Gelesen von Eva Mattes. Originalverlag: Die Andere Bibliothek. Verlag: der Hörverlag. 8 CDs, Laufzeit: 645 Minuten. ISBN: 978-3-8445-1912-9. Euro 29,99 [D] | Euro 33,70 [A] | CHF 41,90.

Tausend und Ein Tag - Morgenländische Erzählungen. Gekürzte Lesung. Gelesen von Eva Mattes. Originalverlag: Die Andere Bibliothek. Verlag: der Hörverlag. 8 CDs, Laufzeit: 645 Minuten. ISBN: 978-3-8445-1912-9. Euro 29,99 [D] | Euro 33,70 [A] | CHF 41,90.

An eine ganz andere Zielgruppe richtet sich das ebenfalls im Hörverlag erschienene Hörbuch mit morgenländischen Erzählungen. Schon der Titel „Tausendundein Tag“ lässt Assoziationen mit einer im Westen weitaus bekannteren Märchensammlung anklingen. Diese Märchensammlung stammt allerdings nicht aus dem arabischen Raum, sondern auch Persien und wird dem berühmten Derwisch Mokles, dem Haupt der Sufis von Isfahan, zugeschrieben. Der soll ihm, so der französische Übersetzer Petis de La Croix, seine Geschichten, die er nach in türkischer Sprache geschriebenen Schauspielen gestaltete, im Jahr 1675 zur Übersetzung ins Französische anvertraut haben. Für den Hörer mag die philologische Seite von eher geringem Interesse sein. Wer aber seine Freude an unserem numismatischen Tagebuch aus dem Iran hat, der dürfte sich auch gerne in die Welt des alten Persiens mit Hilfe der Erzählungen entführen lassen, die an kunstvoller Gestaltung mit den wesentlich berühmteren Märchen aus Tausendundeiner Nacht mithalten können.
Gelesen werden die Geschichten übrigens von Eva Mattes, Fernsehzuschauern wohl vor allem als Kommissarin aus Konstanz bekannt. Dass Sie daneben über eine unglaubliche Stimmgewalt verfügt, zeigen die vielen Hörbücher, die sie zum Leben erweckt.

Wenn Ihr Englisch gut ist, brauchen Sie das Hörbuch nicht. Sie können Sie sich alle Folgen von Shakespeare’s restless world im Internet auf Englisch anhören.

Und Sie können sich bei Wikipedia über die Entstehungsgeschichte von Tausendundein Tag informieren.

Zur Website des Hörverlages kommen Sie hier.

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.