Archiv

Neuauflage „Kleiner deutscher Münzkatalog“

12. April 2012 – Der Klassiker schlechthin unter den Münzkatalogen – vollständig überarbeitet, dem aktuellsten Stand angepasst und neu bewertet in der 42. Auflage.

Gerhard und Günter Schön, Kleiner deutscher Münzkatalog, völlig überarbeitete und neu bewertete 42. Auflage, Battenberg Verlag, Regenstauf 2012. 12,5 x 19 cm. 704 Seiten, Broschur. ISBN: 978-3-86646-081-2. Preis: 14,90 Euro.

Gerhard und Günter Schön, Kleiner deutscher Münzkatalog, völlig überarbeitete und neu bewertete 42. Auflage, Battenberg Verlag, Regenstauf 2012. 12,5 x 19 cm. 704 Seiten, Broschur. ISBN: 978-3-86646-081-2. Preis: 14,90 Euro.

Seit vielen Jahren ist der Kleine deutsche Münzkatalog die übersichtlichste und beliebteste Informationsquelle für den Sammler deutscher Münzen. Geschätzt wird er vor allem wegen des kompletten und handlichen Überblicks über Umlaufmünzen, Gedenkmünzen, Kursmünzensätze, Numisblätter und Numisbriefe. Weit über 3.000 Münzen sind in Originalgröße mit Vorder- und Rückseite abgebildet, alle erschienenen und angekündigten Kursmünzen sind erfasst. Zu den Münzen sind die tatsächlichen Prägezahlen angegeben sowie die aktuellen Marktpreise für bis zu vier Erhaltungsgrade: schön, sehr schön, vorzüglich, prägefrisch und die Herstellungsarten Stempelglanz und Spiegelglanz (Polierte Platte).

Er umfasst alle deutschen Münzen seit 1871:

  • Kaiserreich
  • Weimarer Republik
  • Drittes Reich
  • DDR und Bundesrepublik
  • Ehemalige Reichs- und Nebengebiete
  • Münzen aus Österreich seit 1892
  • Münzen der Schweiz seit 1850
  • Münzen Liechtensteins seit 1862

 

Günter Schön
Ein Garant für fundierte numismatische Katalogliteratur in Deutschland. An diesen Namen kommt keiner vorbei, der sich mit numismatischer Literatur beschäftigt. Unzählige Veröffentlichungen haben über die Jahre hinweg die Anerkennung der Fachwelt und der Sammlerschaft erbracht. Für sein Lebenswerk erhielt Günter Schön 2006 den Vreneli-Preis.

Gerhard Schön
Gerhard Schön ist promovierter Historiker in München und seit mehr als 25 Jahren Verfasser von numismatischen Zitierwerken.

Hier gelangen Sie zur Seite des Gietl Verlags, wo Sie sich zu diesem und weiteren Büchern informieren können.

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.